Über mich

Mein Name ist Katharina Sieglinde Rippert. Schon seit meiner Kindheit liebe ich Tiere – ich habe sehr viele Jahre in der Landwirtschaft mit Pferden, Kühen, Hunde, Katzen und andere Nutztiere gelebt und reite, habe selbst 2 Katzen und laufend Katzen und Pferde zur Betreuung. Im Jahr 2002 bin ich zum ersten Mal zu einer Heilpraktikerin gegangen, da ich durch die Schulmedizin austherapiert war. Die Ergebnisse waren so gut, dass ich ein homöopathisches Studium begann, um auch Tiere in den Genuss einer ganzheitlichen Behandlung zu bringen. Das Studium dauerte 4 Jahre und endet mit einer schriftlichen und praktischen Prüfung vor einem Tierarzt.

Die Ausbildung umfasst die ganze Anatomie der Tiere, die Physiologie, die Arzneimittellehre, Kräuterkunde, Akupunktur und Akupressur sowie die Grundzüge der TCM. Die Schule, die ich besuchte, unterliegt dem bundesweiten Privatschulverband, das heißt unser Wissen wurde regelmäßig in Facharbeiten abgefragt. Nebenbei arbeitete ich regelmäßig in einer biologischen Tierpraxis.

Zusätzlich habe ich eine 1 1/2-jährige Ausbildung zum Tierphysiotherapeuten absolviert inkl. diverser Praktika sowie schriftlicher und praktischer Prüfung. In Weiterbildungen habe ich verschiedene Methoden wie z.B. Dorn Breuss, Blutegel und Massagen vertieft.

Seither habe ich eine mobile Praxis, d.h. ich komme hauptsächlich zu den erkrankten Tieren und behandele sie vor Ort. Seit einiger Zeit arbeite ich für einen Ponyhof in der Nähe von Stuttgart und begleite die Tiere mit unserem Betriebsleiter auch zu Turnierveranstaltungen.