Die Niereninsuffizienz bei Katzen, Hunden und Pferden

Die Niereninsuffizienz stellt sich entweder schleichend oder akut ein. Es handelt sich hierbei um eine Nierenschwäche bei den Tieren. Betroffen sind meist Katzen, Hunde aber auch Pferde. Es ist eine unheilbare Krankheit. Bei Katzen und Hunden wird sie meist zu spät erkannt, weil die Besitzer nicht mit den Symptomen vertraut sind. Schulmedizinisch kann die Krankheit nur durch eine Blutuntersuchung diagnostiziert werden. Eine Behandlung ist dann meistens erfolglos, weil die Diagnose zu spät gestellt wurde. Für Besitzer von Katzen, Hunden und Pferden gibt es viele Anzeichen, die wahrgenommen werden können so dass rechtzeitig eine Behandlung durchgeführt werden kann. Eine Katze, ein Hund und ein Pferd kann jahrelang mit dieser chronischen Erkrankung leben. Weiterlesen