Hufrehe-Behandlung bei Pferden

Ich habe im Juli 2016 von Privatleuten eine 23-jährige Haflinger-Stute bekommen, die bestimmt schon mehrere Reheschübe durchlebt hatte. Lore konnte kaum aus dem Hänger hinunter in ihren Stall laufen. Ich hatte es hier in meinen Augen mit einem todkranken Tier zu tun.

Therapie

Im Rahmen von Anamnese und Befunderhebung stellte ich fest, dass eine Lymphstauung und unregelmäßige Herztöne vorlagen, dass die Füße vorne rechts und links leicht geschwollen waren und einen schweren Hufreheschub aufwiesen. Es lag aufgrund des Schmerzvermeidungsverhaltens bereits eine Bewegungseinschränkung und Fehlstellung im Bewegungsapparat vor, der gesamte Körper war verspannt. Weiterlesen

Einsatz von Lifewave Akupats in der Tierphysiotherapie und Tierheilkunde

Lifewave Produkte werden zur Zeit gerne auch in der Tierphysiotherapie und Tierheilkunde angewandt.

Bei den Pflastern, die von Fachkräften auf die Akupunktur-Punkte platziert werden, wird der körpereigene Heilungsprozess beeinflusst. Nach einem angemessenen Zeitraum erfolgt die Regeneration und Reparatur der Zellen.

Die 7 verschiedenen Pflaster haben in Ihrer Kombination verschiedene Wirkungen mit einer durchaus positiven Wirkung.

In meiner Praxis biete ich die Behandlung mit Lifewave-Pflastern für alle Groß– und Nutztiere, Haustiere und Kleintiere an.