Hufrehe-Behandlung bei Pferden

Ich habe im Juli 2016 von Privatleuten eine 23-jährige Haflinger-Stute bekommen, die bestimmt schon mehrere Reheschübe durchlebt hatte. Lore konnte kaum aus dem Hänger hinunter in ihren Stall laufen. Ich hatte es hier in meinen Augen mit einem todkranken Tier zu tun.

Therapie

Im Rahmen von Anamnese und Befunderhebung stellte ich fest, dass eine Lymphstauung und unregelmäßige Herztöne vorlagen, dass die Füße vorne rechts und links leicht geschwollen waren und einen schweren Hufreheschub aufwiesen. Es lag aufgrund des Schmerzvermeidungsverhaltens bereits eine Bewegungseinschränkung und Fehlstellung im Bewegungsapparat vor, der gesamte Körper war verspannt. Weiterlesen

Hufrehe bei Pferden – Ursachen und Symptome

Es gibt viele Fachberichte über Hufrehe, doch in keinem wurde erwähnt, ob der Huf des Tieres wieder nachwächst. In den nächsten Tage werde ich hier einen weiteren Artikel zu diesem Thema mit einem Erfolgsbeispiel der letzten Zeit veröffentlich. Zunächst hier einige Hintergrundinformationen zur Hufrehe:

Was ist Hufrehe?

Die Krankheit kann diverse Ursachen bzw. Auslöser haben, sodass verschiedene Formen unterschieden werden. Weiterlesen